16. Juli 2013

Nachbarschaftsstreit - 43-Jähriger erschossen

Wilflingen (dpa) - Ein 43 Jahre alter Mann aus Baden-Württemberg soll von seinem Nachbarn erschossen worden sein. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Rottweil mitteilten, war der Tat in dem kleinen Ort Wilflingen ein Streit vorausgegangen. Als die Auseinandersetzung am frühen Abend eskalierte, griff demnach der Nachbar zur Waffe und gab mehrere Schüsse auf den 43-Jährigen ab. Der mutmaßliche Schütze wurde festgenommen. Weitere Details nannte die Polizei nicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil