10. September 2013

Nadal gewinnt zum zweiten Mal US Open - Sieg gegen Djokovic

New York (dpa) - Der spanische Tennisprofi Rafael Nadal hat zum zweiten Mal nach 2010 die US Open gewonnen. Der Weltranglisten-Zweite setzte sich im Finale gegen Novak Djokovic mit 6:2, 3:6, 6:4, 6:1 durch. Für den 27 Jahre alten Linkshänder ist es der 13. Sieg bei einem Grand-Slam-Turnier und der 60. Titel insgesamt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil