14. August 2013

Nächster Krisengipfel zum Bahnchaos

Frankfurt/Main (dpa) - Im Kampf gegen die Personalmisere bei der Bahn steht heute der nächste Krisengipfel an. Nach den Gesprächen bei der Mainzer Landesregierung sind Verhandlungen mit der Gewerkschaft EVG geplant. Nach deren Angaben sitzen sich erst Gesamtbetriebsräte und Personalverantwortliche gegenüber. Anschließend will sich Bahnchef Rüdiger Grube mit den Gewerkschaftsspitzen treffen. Gestern hatte die Bahntochter DB Netz Verbesserungen im zwischenzeitlich erlahmten Zugverkehr rund um Mainz ab kommender Woche versprochen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil