19. April 2017

Nächster Tiefschlag für FC Bayern: Schwere Fußverletzung bei Neuer

Madrid (dpa) – Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer hat beim Viertelfinal-Aus des FC Bayern gegen Real Madrid eine schwerwiegende Verletzung erlitten. Der 31-Jährige zog sich beim 2:4 bei Real Madrid laut erster Diagnose eine Fraktur im linken Fuß zu. Laut Vereinsangaben aus der Nacht erlitt der Torhüter die Verletzung unmittelbar vor dem Gegentreffer zum 2:3 in der Verlängerung des Rückspiels. Nach der Rückkehr wird Neuer in München eingehend untersucht, danach wird die weitere Behandlung festgelegt. Neuer war erst vor drei Wochen am linken Fuß operiert worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Deutsche Autos

Nach dem Dieselskandal geraten die deutschen Autohersteller wegen vermuteter Kartellabsprachen weiter unter Druck. Würden Sie trotzdem noch deutsche Autos kaufen?

UMFRAGE
Fan-Gewalt

Helfen sogenannte Stadionallianzen, um Gewalt bei Fußballspielen einzudämmen?

Zeitschriftenvorteil