08. Dezember 2012

Nächtliches Ringen in Doha - Scheitern nicht ausgeschlossen

Doha (dpa) - Die Verhandlungen beim UN-Klimagipfel in Doha verlaufen äußerst schwierig. In der Nacht rangen die Minister stundenlang hinter verschlossenen Türen um ungewöhnlich viele offene Punkte. Das öffentliche Plenum wurde um mehrere Stunden unterbrochen. Ursprünglich sollte der Gipfel am Freitagabend enden. Einer der Hauptknackpunkte unter den 194 Staaten war das Geld. Die Entwicklungsländer sind unzufrieden mit den bisher recht geringen Finanzzusagen für die Anpassung an den Klimawandel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil