09. Februar 2016

Narren in NRW ziehen Sturmbilanz, Narren in Süddeutschland feiern

Köln (dpa)- Nach dem sturmgepeitschten Rosenmontag blicken Karnevalisten in Nordrhein-Westfalen heute zurück auf den wichtigsten Tag der Session. In Düsseldorf und vielen anderen Städten Nordrhein-Westfalens waren die Umzüge wegen des Sturms vorsorglich abgesagt worden. In Köln dagegen ging der Rosenmontagszug auf die Strecke - mit Einschränkungen. Im Süden Deutschlands hingegen ist der Faschingsdienstag der tollste der närrischen Tage. Auf dem Münchner Viktualienmarkt tanzen traditionell die Marktweiber. In vielen Städten Baden-Württembergs ziehen Narren durch die Straßen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil