21. Mai 2012

Nato-Gipfel beschließt Raketenabwehr

Chicago (dpa) - Das neue Raketenabwehrsystem der Nato ist in Teilen einsatzbereit. Das haben die Staats- und Regierungschefs des Bündnisses nach Angaben von Diplomaten auf ihrem Treffen in Chicago erklärt. Die Raketenabwehr soll bis 2020 vollständig stehen. Sie richtet sich gegen Bedrohungen beispielsweise aus dem Iran. Russland lehnt das Abwehrsystem ab. Außerdem vereinbarten die 28 Nato-Staaten eine besonders enge Kooperation bei mehr als 20 Rüstungsprojekten. Viele tausend Aktivisten demonstrierten in Chicago gegen den Gipfel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil