11. April 2014

Nato-Militärs: Satellitenbilder nicht veraltet

Mons (dpa) - Nato-Militärs haben Moskauer Kritik an Satellitenbildern über russische Truppen im Grenzgebiet zur Ukraine zurückgewiesen. Die Fotos seien zwischen Ende März und Anfang April entstanden, bekräftigte ein Beamter im militärischen Nato-Hauptquartier in Belgien. Es gebe keinen Hinweis auf militärische Aktivitäten in diesen Regionen 2013 oder Anfang 2014. Ein Offizier des Generalstabs in Moskau hatte gesagt, die Bilder stammten aus dem Sommer 2013.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil