11. Februar 2016

Nato-Minister diskutieren über Anti-IS-Einsätze

Brüssel (dpa) - In der Diskussion um eine Beteiligung der Nato am Kampf gegen die IS-Terrormiliz soll heute eine Vorentscheidung fallen. Die Verteidigungsminister der Bündnisstaaten wollen am zweiten Tag eines Treffens in Brüssel über eine Anfrage der USA beraten. Diese möchten für die internationale Koalition gegen den IS zusätzliche Spezialflugzeuge vom Typ Awacs nutzen. Weitere Diskussionen werden über den deutsch-türkischen Vorschlag erwartet, mit Marinekräften der Nato den Kampf gegen Schleuserbanden in der Ägäis zu unterstützen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil