05. September 2014

Nato baut schnelle Eingreiftruppe auf

Newport (dpa) - Die Nato lässt in der Ukraine-Krise Worten Taten folgen: Das Bündnis schickt mehr Soldaten an seine östlichen Grenzen und baut eine sehr schnelle, mehrere Tausend Mann starke Kampfeinheit auf. Auf die gescheiterte Partnerschaft mit Russland folgt wieder Abschreckung.

Schnelle Eingreiftruppe
Bundeswehrsoldaten bei einer Übung für einen Auslandseinsatz als Quick Reaction Force (QRF). Foto: Jens Wolf/Archiv
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil