21. Mai 2012

Nato erklärt Raketenabwehr für teilweise einsatzbereit

Chicago (dpa) - Die Nato hat die Vorbereitungsphase für ihre neue Raketenabwehr abgeschlossen. Das System sei nun teilweise einsatzbereit, erklärten die Staats- und Regierungschefs der Nato-Staaten in Chicago. Bis 2020 soll die Raketenabwehr vollständig stehen. Sie richtet sich gegen Bedrohungen aus sogenannten Schurkenstaaten, beispielsweise gegen den Iran. Russland lehnt diese Raketenabwehr strikt ab. Für Verstimmung auf dem Nato-Gipfel hatte Frankreichs Ankündigung gesorgt, die Truppen früher aus Afghanistan zurückzuziehen als geplant.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil