05. Dezember 2017

Nato setzt auf engere Zusammenarbeit mit der EU

Brüssel (dpa) - Die Nato strebt eine noch engere Zusammenarbeit mit der EU an. Bei einem Treffen in Brüssel berieten die Außenminister der Bündnisstaaten über einen neuen 32-Punkte-Plan. Er sieht unter anderem eine stärkere Kooperation bei der Verlegung von Truppen und Ausrüstung sowie mehr Informationsaustausch bei der Terrorabwehr vor. Auf der Tagesordnung des Treffens standen zudem Beratungen über den Umgang der Nato mit dem nordkoreanischen Atomwaffenprogramm.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

Ich werde mein Facebook-Profil löschen.
18%
Ich will weiter bei Facebook bleiben.
20%
Ich war schon bisher nicht bei Facebook.
62%
UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil