20. Mai 2012

Nato vor Milliarden-Investitionen - Streit über Afghanistan

Chicago (dpa) - Milliarden-Investitionen in die militärische Führerschaft und die Sicherheit in Afghanistan - die Nato hat entscheidende Weichen gestellt. Auch wenn vor dem größten Nato-Gipfel aller Zeiten in Chicago noch nicht alle Einzelheiten klar sind, gehen Diplomaten davon aus, dass es Einigungen geben wird. Heute Abend unserer Zeit startet der Gipfel. Die Bündnispartner wollen bei wichtigen Rüstungsprojekten enger zusammenarbeiten. Aus Afghanistan sollen die internationalen Truppen bis Ende 2014 abziehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil