25. September 2014

Neue Airbus A320neo erstmals gestartet

Toulouse (dpa) - Der Airbus-Verkaufschlager A320neo ist in Toulouse zu seinem Erstflug gestartet. Der für bis zu 180 Passagiere konzipierte Flieger soll bis zur Rückkehr in die südfranzösische Stadt sechs Stunden lang in der Luft bleiben. Von der Weiterentwicklung der alten A320ceo erhofft sich der europäische Flugzeugbauer, mit besseren Verbrauchswerten den Erfolg in der am meisten verkauften Flugzeugklasse zu sichern. Durch neue Triebwerke und aerodynamische Flügelenden soll der Treibstoffverbrauch um 15 Prozent sinken. Airbus will A320neo auch am Standort Hamburg bauen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil