24. Juni 2013

Neue Beitrittsverhandlungen mit der Türkei in Sicht

Luxemburg (dpa) - Für die Türkei rückt ein Neubeginn bei den Verhandlungen über einen EU-Beitritt in greifbare Nähe. Trotz des gewaltsamen Vorgehens der türkischen Polizei gegen Demonstranten soll erstmals seit drei Jahren wieder ein neuer Themenbereich für Verhandlungen geöffnet werden. Das schlug Bundesaußenminister Guido Westerwelle bei einem Treffen mit seinen EU-Amtskollegen vor. Seit mehreren Wochen demonstrieren in Istanbul und anderen türkischen Städten Zehntausende gegen die konservativ-islamische Regierung.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil