03. Juni 2012

Neue Doppelspitze bei der Linken

Göttingen (dpa) - Die Linke hat eine neue Doppelspitze: Der baden-württembergische Landeschef Bernd Riexinger vom linken Flügel und die sächsische Bundestagsabgeordnete Katja Kipping wollen die Partei aus ihrer Krise führen. Die Dresdnerin setzte sich gegen Dora Heyenn aus Hamburg durch. Riexinger, der den linken Gewerkschaftsflügel vertritt, triumphierte gegen den ostdeutschen Reformer Dietmar Bartsch. Sahra Wagenknecht entschied sich erst nach langem Zögern gegen eine Kandidatur und wurde später als stellvertretende Parteivorsitzende wiedergewählt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil