08. September 2014

Neue Hoffnung für Eurofighter-Deal mit Indien

Neu Delhi (dpa) - In die Gespräche über einen Milliarden-Auftrag aus Indien für 126 neue Kampfflugzeuge kommt möglicherweise noch einmal Bewegung. Außenminister Frank-Walter Steinmeier verwies bei einem Besuch in Neu Delhi darauf, dass immer noch verhandelt werde. Indien hatte sich 2012 gegen den Eurofighter und für das französische Konkurrenz-Modell Rafale entschieden. Der Wert des Auftrags - einer der größten Rüstungsdeals überhaupt - wird auf etwa 7,6 Milliarden Euro geschätzt. Es hatte mehrfach Berichte gegeben, dass das Geschäft mit dem französischen Hersteller Dassault noch nicht perfekt sei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil