11. Dezember 2012

Neue Massenproteste in Ägypten

Kairo (dpa) - In Ägypten haben sich Islamisten und ihre politischen Gegner auf einen neuen Schlagabtausch vorbereitet. Den Ausbruch neuer Gewalt wollen sie aber vermeiden. Die Gegner von Präsident Mohammed Mursi bereiten sich in Kairo und Alexandria auf Massenproteste gegen das am Samstag geplante Verfassungsreferendum vor. Die Organisatoren erklärten, sie hätten die Routen für ihre Protestmärsche so gewählt, dass Zusammenstöße mit den Islamisten vermieden würden. Die Islamisten versammelten sich inzwischen in Kairo in zwei Moscheen zu Solidaritätskundgebungen für Mursi.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil