30. Dezember 2014

Neue Nationalgalerie in Berlin schließt

Berlin (dpa) - Letzte Chance: Die Neue Nationalgalerie in Berlin hat am Silvestertag ein letztes Mal vor der Schließung regulär geöffnet. Der Bau von Mies van der Rohe wird mehrere Jahre lang saniert. Die Sammlung moderner Kunst mit Schlüsselwerken von Pablo Picasso bis Andy Warhol, von Ernst Ludwig Kirchner bis Gerhard Richter wandert weitgehend ins Depot. Zuletzt war in der Nationalgalerie David Chipperfields «Intervention» mit 144 Baumstämmen zu sehen. Im Januar gibt die Band Kraftwerk zum Kehraus acht Konzerte. Die Tickets sind restlos ausverkauft.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil