03. Dezember 2017

Neue Technik für Kajaks macht Unterwasserwelt hörbar

Berlin (dpa) - Hobby-Forscher aufgepasst: Mit einer neuen technischen Vorrichtung für Kajaks können Unterwassergeräusche hörbar gemacht werden. Das Gerät richtet sich laut den Erfindern um Amber Griffiths vom internationalen Labornetzwerk FoAM an jedermann, kann aber auch für die professionelle wissenschaftliche Datensammlung genutzt werden. Eine Software wandelt gesammelte Daten live in Klänge um. Außerdem lassen sich gemessene Temperaturen und Geräusche kartieren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil