30. April 2018

Neue UN-Klimakonferenz in Bonn soll verbindliche Regeln erarbeiten

Bonn (dpa) - Eine weitere UN-Klimakonferenz in Bonn soll von heute an das Regelwerk zur Umsetzung des Pariser Abkommens weiter ausarbeiten. Beschlossen werden soll es dann bei der nächsten Weltklimakonferenz im Dezember im polnischen Kattowitz. Es geht um einheitliche Regeln dafür, wie die einzelnen Länder ihren CO2-Ausstoß messen und angeben. Niemand soll schummeln können. Deutschland hatte sich vorgenommen, bis 2020 40 Prozent weniger Treibhausgase auszustoßen als 1990. Inzwischen gilt dieses Ziel aber als nicht mehr erreichbar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil