22. September 2014

Neue polnische Regierung wird vereidigt

Warschau (dpa) - Die neue polnische Regierungschefin Ewa Kopacz wird heute zusammen mit ihrem Kabinett vereidigt. Die bisherige Parlamentspräsidentin tritt die Nachfolge von Donald Tusk an, der im Dezember als EU-Ratsvorsitzender nach Brüssel geht. Bis auf fünf Minister waren die Regierungsmitglieder bereits im Kabinett von Tusk. Wichtigster Personalwechsel: Außenminister Radoslaw Sikorski ist nicht länger Mitglied der Mitte-Rechts-Regierung, sondern Kandidat der Koalitionsparteien für das Amt des Parlamentspräsidenten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil