22. Oktober 2013

Neuer Bundestag zusammengekommen

Berlin (dpa) - Der neue Bundestag ist heute zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen. Eröffnet wird sie vom ältesten Abgeordneten im Saal. Alterspräsident ist wie schon vor vier Jahren der 77 Jahre alte CDU-Politiker Heinz Riesenhuber. Auf der Tagesordnung steht die Wahl des Bundestagspräsidenten. Es gilt als sicher, dass der CDU-Politiker Norbert Lammert bestätigt wird, der das Amt seit 2005 innehat. Auch die Vizepräsidenten des Parlaments werden gewählt. Dem 18. Deutschen Bundestag gehören 631 Abgeordnete an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
UMFRAGE
Wunschkoalition

Der neue Bundestag ist gewählt. Was ist Ihre Wunschkoalition?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil