23. August 2012

Neuer Lösungsversuch bei Lufthansa - vorerst kein Streik

Frankfurt/Main (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa gibt es einen neuen Lösungsversuch. Die Flugbegleitergewerkschaft UFO und das Unternehmen haben vereinbart, bis zum kommenden Montag nach Gesamtlösungen für die rund 19 000 Flugbegleiter zu suchen. Das berichtet der Vorsitzende der Gewerkschaft UFO, Nicoley Baublies. Erst wenn dieser Versuch scheitere, könne es ab Dienstag zum Streik kommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil