23. Juli 2013

Neuer Marktführer im Mobilfunk durch Fusion von O2 und E-Plus

    Düsseldorf (dpa) - Mit der Übernahme von E-Plus durch O2 entsteht ein neuer Marktführer im deutschen Mobilfunk: Zusammen kommen beide Unternehmen auf 43 Millionen Kunden - das ist mehr als ein Drittel des Marktes. Wenn die Wettbewerbshüter und die Hauptversammlungen von Telefónica Deutschland und der niederländischen E-Plus-Mutter KPN zustimmen, lässt das neue Unternehmen die bisherigen Marktführer T-Mobile und Vodafone hinter sich. Laut KPN zahlt Telefónica Deutschland für die Übernahme 8,1 Milliarden Euro.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil