16. Dezember 2012

Neuer Schalke-Trainer Keller will Konzept erst später vorstellen

Gelsenkirchen (dpa) - Der neue Schalke-Trainer Jens Keller will sein sportliches Konzept erst nach dem DFB-Pokalspiel gegen den FSV Mainz 05 präsentieren. Das Spiel am Dienstag sei für ihn das Wichtigste. Über alles andere mache man sich danach den Kopf, sagte Keller. Der bisherige U 17-Trainer des Fußball-Bundesligisten war vorher zum Nachfolger von Chefcoach Huub Stevens berufen worden. Keller soll nach dem Wunsch der Vereinsführung zumindest bis zum Ende der Saison den Posten behalten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil