30. Mai 2012

Neues Massaker in Syrien: 13 Männer gefesselt und erschossen

Damaskus (dpa) - Ungeachtet neuer diplomatischer Zwangsmaßnahmen werden in Syrien weiter Menschen ermordet. Aktivisten berichteten von einem Massaker in der Provinz Deir as-Saur. Sie veröffentlichten ein Video, das die Leichen von 13 Männern zeigt. Ihre Hände waren hinter dem Rücken zusammengebunden. Alle 13 Männer wurden offensichtlich aus nächster Nähe erschossen. Unterdessen lehnt die UN-Vetomacht Russland eine neue Syrien-Debatte im Weltsicherheitsrat ab. Die jüngste UN-Resolution nach dem Massaker in Al-Hula sei als Signal stark genug, sagte Vize-Außenminister Gennadi Gatilow.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil