06. Mai 2012

Neun Tote bei Brand in Karaoke-Bar in Südkorea

Seoul (dpa) - Bei einem Brand in einer Karaoke-Bar in der südkoreanischen Küstenstadt Pusan sind neun Menschen ums Leben gekommen. Weitere 25 Besucher der Bar wurden verletzt. Das Feuer brach am Abend in der dritten Etage des sechsstöckigen Gebäudes aus. Es brach Panik aus, wegen der starken Rauchentwicklung konnten viele Besucher den Ausgang nicht finden. Die Brandursache ist noch unklar, laut Augenzeugen gab es einen lauten Knall.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil