16. Juli 2012

«New York Times»: Google-Managerin Mayer soll Yahoo-Chefin werden

New York (dpa) - Die Google-Managerin Marissa Mayer soll einem Zeitungsbericht zufolge neue Chefin des Internetunternehmens Yahoo werden. Die 37-Jährige habe bei Google gekündigt und werde ihren Job bei Yahoo morgen antreten, meldete die «New York Times». Der vorherige Yahoo-Chef Scott Thompson war im Mai über einen falschen Titel in seinem Lebenslauf gestolpert und musste das Unternehmen verlassen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil