16. Januar 2013

New Yorker Abgeordnetenhaus billigt verschärfte Waffengesetze

New York (dpa) - Nach dem Senat hat auch das Abgeordnetenhaus des US-Bundesstaats New York für ein deutlich verschärftes Waffengesetz gestimmt. Nach rund fünfstündiger Debatte stimmten die Abgeordneten in Albany mit 104 zu 43 für das Gesetzespaket, das unter anderem vorsieht, Sturmgewehre und Magazine mit mehr als sieben Schuss in privater Hand zu verbieten. Rund einen Monat nach dem Schulmassaker im nahen Newtown mit 20 toten Kindern hätte der Bundesstaat New York dann das schärfste Waffengesetz aller 50 US-Staaten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Formularsprache

Sollten in Formularen grundsätzlich beide Geschlechter angesprochen werden?

UMFRAGE
SPD-Abstimmung über die Große Koalition

Wie werden Ihrer Meinung nach die SPD-Mitglieder entscheiden?

Aus- und Weiterbildung
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil