21. Januar 2013

Niedersachsen-CDU: Werden es der neuen Mehrheit nicht leicht machen

Hannover (dpa) - Die niedersächsische CDU wird nach Worten ihres Generalsekretärs Ulf Thiele schnell ihre Oppositionsrolle im Landtag annehmen. Man werde es Rot-Grün nicht leicht machen und sich für die Interessen Niedersachsens einsetzen. «Eine Klatsche sieht anders aus», sagte Thiele zu dem knappen Wahlausgang. Nach zehn Jahren ist die CDU/FDP-Koalition von Ministerpräsident David McAllister abgewählt. Für Rot-Grün reichte es knapp. FDP und Grüne erzielten jeweils ihre besten Ergebnisse bei einer Niedersachsen-Landtagswahl.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil