22. Juni 2014

Nigeria dicht vor dem WM-Achtelfinale - Aus für Bosnien-Herzegowina

Cuiabá (dpa) - Nigerias Fußball-Nationalmannschaft steht bei der WM in Brasilien dicht vor dem Erreichen des Achtelfinals. Die Afrikaner setzten sich 1:0 gegen Bosnien-Herzegowina durch, das nun keine Chance mehr auf das Weiterkommen hat. Peter Odemwingie erzielte in Cuiabá das Siegtor für die Nigerianer, die hinter den schon für das Achtelfinale qualifizierten Argentiniern Zweiter der Gruppe F sind. Argentinien hatte zuvor den Iran mit 1:0 besiegt.

Reserve
Sejad Salihovic könnte als Joker kommen. Foto: Valda Kalnina
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil