04. Juni 2012

Noch keine genauen Opferzahlen nach Flugzeugabsturz in Nigeria

Abuja (dpa) - Nach dem Absturz eines Passagierflugzeugs in ein dicht bewohntes Viertel der nigerianischen Metropole Lagos ist die Zahl der Todesopfer noch unklar. Keiner der mindestens 147 Menschen an Bord der Maschine der nigerianischen Fluggesellschaft Dana Air dürfte das Unglück überlebt haben. Das teilten die Behörden mit. Sie gehen von mehr als 150 Toten aus. Auch am Boden habe es Opfer gegeben. Präsident Goodluck Jonathan ordnete eine dreitägige Staatstrauer an. Alle Flaggen auf öffentlichen Gebäuden wurden auf halbmast gesetzt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil