03. März 2013

Nordische Ski-Weltmeisterschaften enden mit 50-Kilometer-Langlauf

Val di Fiemme (dpa) - Mit dem 50-Kilometer-Langlauf der Herren gehen heute die nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Val di Fiemme zu Ende. Die deutschen Athleten Tobias Angerer, Jens Filbrich, Hannes Dotzler und Tim Tscharnke gehen als Außenseiter in das in klassischer Technik ausgetragene Massenstartrennen. Es ist gleichzeitig die letzte Chance für die Langläufer, doch noch eine Medaille von den Titelkämpfen aus dem Fleimstal mitzunehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil