26. Oktober 2012

Novartis überzeugt von Sicherheit der Grippeimpfstoffe

Bern (dpa) - Der Schweizer Pharmakonzern Novartis ist weiterhin von der Sicherheit all seiner Grippeimpfstoffe überzeugt. Bisher sei von keinen negativen Zwischenfällen berichtet worden, teilte der Konzern mit. Der italienische Gesundheitsminister Renato Balduzzi hatte nach Medienberichten kritisiert, das Unternehmen habe zu spät vor Unregelmäßigkeiten gewarnt. In manchen Spritzen war es zu Ausflockungen gekommen. Laut Novartis bestehen diese größtenteils aus Hämagglutinin, einem normalen Bestandteil des Impfstoffs.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil