24. Juni 2014

Novum: Erstmals beide EM-Finalisten bei folgender WM in Vorrunde raus

Rio de Janeiro (dpa) - Spanien und Italien haben mit ihrem Ausscheiden in der WM-Gruppenphase in Brasilien für ein Novum in der Fußball-Geschichte gesorgt. Erstmals scheiterten bei einer Weltmeisterschaft beide Finalisten der vorangegangenen Europameisterschaft. Vor zwei Jahren hatte sich Spanien durch ein 4:0 gegen Italien den EM-Titel in Kiew gesichert. Seit 1960 war ein so früher Doppel-K.o. bei 13 folgenden WM-Turnieren noch nie der Fall gewesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil