25. Oktober 2013

Nürnberg bei Verbeek-Einstand nur 1:1 in Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Der 1. FC Nürnberg muss auch unter seinem neuen Trainer Gertjan Verbeek weiter auf den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga warten. Die Franken kamen im ersten Spiel unter dem niederländischen Chefcoach nicht über ein 1:1 beim VfB Stuttgart hinaus. Vedad Ibisevic hatte die Gastgeber durch einen verwandelten Foulelfmeter schon früh in Front gebracht. Nur drei Minuten später schaffte Josip Drmic den Ausgleich für die Nürnberger. Die Schwaben rangieren nach ihrem siebten Spiel ohne Niederlage vorerst an sechster Stelle, Nürnberg bleibt in der Abstiegszone.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil