14. Juni 2012

Nur im Westen und Nordwesten einzelne Schauer

Offenbach (dpa) - Heute scheint nach Süden und Osten hin meist länger die Sonne und es bleibt meist trocken, lediglich über dem Bergland Süddeutschlands sind vereinzelt Gewitter möglich.

Dresden im Sonnenschein
Sonne in Dresden: Im Osten bleibt es überwiegend trocken. Foto: Matthias Hiekel
dpa

Im Nordwesten und Westen kommen dagegen bald Niederschläge auf, die lokal auch gewittrig sein können, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Die Temperatur steigt im Norden auf 18 bis 23 Grad, sonst auf 23 bis 28 Grad.

Der schwache, mitunter leicht böig auflebende Wind kommt aus überwiegend südlichen Richtungen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil