12. Juli 2012

Nur noch zwei Vermisste am Montblanc - Briten meldeten sich

Chamonix (dpa) - Beim Lawinenunglück am Montblanc-Massiv werden nach Angaben der zuständigen Präfektur nur noch zwei Menschen vermisst. Zwei vermisste Briten hätten sich selbst gemeldet. Die Sucharbeiten seien zunächst eingestellt worden und würden morgen neu aufgenommen. Damit liegt die Opferbilanz weiter bei neun Toten - es sind drei Deutsche, ein Schweizer, drei Briten und zwei Spanier.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil