23. Juli 2013

O2 will E-Plus übernehmen

München (dpa) - Der Mobilfunkanbieter O2 will E-Plus übernehmen und schafft damit einen neuen deutschen Marktführer: Zusammen haben beide 43 Millionen Kunden und beherrschen mehr als ein Drittel des Marktes. Wenn die Wettbewerbshüter und die Hauptversammlungen von Telefónica Deutschland und der niederländischen E-Plus-Mutter KPN zustimmen, lässt das neue Unternehmen die bisherigen Platzhirsche T-Mobile und Vodafone hinter sich. Experten rechnen in der Folge mit weniger Wettbewerb und geringerem Druck auf die Preise für Mobilfunk.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil