17. Dezember 2012

Obama: Wir müssen unsere Kinder schützen

Newtown (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat bei der Trauerfeier für die Opfer des Amoklaufs mit 27 Toten zu entschlossenen Schritten für strengere Waffengesetze aufgerufen. Er selbst werde sich in den kommenden Wochen dafür einsetzen, sagte er in Newtown in Connecticut. Das Land müsse mehr jetzt mehr tun, um seine Kinder zu schützen. Jetzt sei die Zeit zum Handeln gekommen. Es sei bereits das vierte Mal seit seinem Amtsantritt, dass es ein derart schweres Massaker gebe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil