19. Juni 2013

Obama erinnert an Fall der Berliner Mauer

Berlin (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat in Berlin an den Mauerfall 1989 erinnert. In einer Rede am Brandenburger Tor sagte Obama: «Keine Mauer kann dem Drang nach Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit standhalten.» Wegen der großen Hitze legte der Präsident sein Jackett ab und rief die über 4000 Gäste dazu auf, es ihm gleich zu tun.«Unter Freunden können wir viel informeller sein», sagte er. Bundeskanzlerin Angela Merkel beschwor die enge Freundschaft zwischen Deutschland und den USA. Die transatlantische Partnerschaft sei auch im 21. Jahrhundert der Schlüssel zu Freiheit, Sicherheit und Wohlstand für alle, sagte Merkel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil