24. September 2014

Obama fordert Welt zur Durchsetzung internationaler Normen auf

New York (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die Weltgemeinschaft zu einer Erneuerung des internationalen Systems aufgerufen. Es gebe eine gemeinsame Verantwortung, globale Probleme anzugehen, sagte Obama in einer Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York. Das sei zuletzt zu wenig geschehen. «Alle von uns - große und kleine Nationen - müssen unserer Verantwortung gerecht werden, die internationalen Normen zu beachten und durchzusetzen.» Die UN-Vollversammlung will ab heute sechs Tage lang über die Terrorgruppe Islamischer Staat diskutieren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Aktuelle Wahlausgabe 2017

Am Wahlabend gingen die Ergebnisse der Gemeinden teilweise sehr spät ein. Deshalb verzögerte sich die Herstellung der gedruckten Ausgabe unserer Zeitungen stark. Wir bitten unsere Leserinnen und Leser die verspätete Zeitungszustellung zu entschuldigen. Hier finden Sie die aktuelle Wahlausgabe zum Nachlesen.

Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil