23. Oktober 2012

Obama greift im Debatten-Finale an

Washington (dpa) - Sieg im letzten TV-Duell, aber das Rennen um das Weiße Haus bleibt offen: US-Präsident Barack Obama hat im Wahlkampffinale seinen Herausforderer Mitt Romney scharf attackiert. «Jedes Mal, wenn Sie Ihre Meinung sagen, liegen Sie falsch», kanzelte Obama seinen in Umfragen gleichauf liegenden Konkurrenten ab. Zwei Wochen vor der Wahl am 6. November ließ die Außenpolitik bei der Debatte jedoch keine größeren Kontroversen und Emotionen aufkommen. Wie bei der zweiten Debatte sahen die meisten Wähler Obama vorn. Im ersten Rededuell hatte Romney deutlich die Nase vorn gehabt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil