23. Mai 2016

Obama hebt Waffenembargo gegen Vietnam auf

Hanoi (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat das 50 Jahre alte Verbot der Lieferung tödlicher Waffen an Vietnam aufgehoben. Jegliche Bestellungen unterlägen aber weiter strikten Auflagen, betonte Obama bei seinem ersten Besuch bei dem einstigen Erzfeind in Hanoi. Die USA und Vietnam haben 1995 gut 20 Jahre nach dem Ende des Vietnamkriegs wieder diplomatische Beziehungen zu Vietnam aufgenommen. Seitdem wächst der Handel rasant. Obama betonte, dass es weiter Meinungsverschiedenheiten über Menschenrechte gebe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil