23. Oktober 2012

Obama punktet in letzter TV-Debatte

Washington (dpa) - Barack Obama setzt auf Angriff, Mitt Romney bleibt gelassen: Zwei Wochen vor der US-Präsidentenwahl haben sich der Amtsinhaber und sein Herausforderer ein letztes Rededuell ohne echte Überraschungen geliefert. Das Thema Außenpolitik war bei der Debatte kaum geeignet, größere Kontroversen und Emotionen aufkommen zu lassen. Einer Schnellumfrage von CNN/ORC zufolge sagten 48 Prozent der befragten Wähler im Anschluss, der Amtsinhaber habe die TV-Debatte gewonnen. 40 Prozent sahen Romney vorn.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil