24. September 2014

Obama ruft Welt zum Kampf gegen IS-Terror auf

New York (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die Welt zum geschlossenen Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Irak aufgerufen. Die Gräueltaten der Sunnitenmiliz seien eines der «schrecklichsten Verbrechen», die man sich überhaupt vorstellen könne, sagte Obama während einer Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York. In Syrien flogen Kampfjets der neuen Antiterror-Koalition weitere Angriffe gegen Stützpunkte der Dschihadisten. Auch UN-Generalsekretär Ban Ki Moon befürwortet einen entschlossenen Einsatz gegen die Islamisten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil