01. Mai 2012

Obama und Karsai unterzeichnen strategisches Abkommen

Kabul (dpa) - Die USA und Afghanistan haben ein Abkommen über eine strategische Partnerschaft geschlossen. US-Präsidenten Barack Obama und der afghanische Präsident Hamid Karsai unterzeichneten die Vereinbarung am späten Abend in Kabul, wie ein Sprecher der US-Botschaft der dpa bestätigte. Obama war kurz zuvor zu einem überraschenden Besuch in Afghanistan eingetroffen. Die Visite war bis zuletzt streng geheim gehalten worden. Sie erfolgte ein Jahr nach der Tötung des Terroristenführers Osama bin Laden durch ein US-Spezialkommando in Pakistan.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil