17. Dezember 2012

Obama will Schritte gegen Waffengewalt

Newtown (dpa) - Die Trauer nach dem Amoklauf in den USA bleibt groß. Präsident Obama besucht den kleinen Ort Newton und fordert ein Ende des laxen Umgangs mit Waffen. Die Debatte um schärfere Gesetze ist neu eröffnet - auch in Deutschland.

Obama auf dem Rückweg
Obama räumte ein, dass «kein einziges Gesetz oder Bündel von Gesetzen Böses ausrotten kann». Foto: Brendan Hoffman
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil