17. Januar 2013

Obama will Sturmgewehrverbot und Überprüfung von Waffenkäufern

Washington (dpa) - Mit einem Verbot von Sturmgewehren und Überprüfungen von Waffenkäufern will Präsident Barack Obama die Waffengewalt in den USA eindämmen. Außerdem sollten Magazine künftig maximal zehn Patronen enthalten, forderte Obama bei der Vorstellung eines Maßnahmenkatalogs. Allerdings ist fraglich, welche Vorschläge die Zustimmung im Kongress finden. Zusätzlich will Obama deshalb per Dekret 23 weitere Maßnahmen durchsetzen, darunter Aufklärungsarbeit an Schulen und bessere Arbeitsbedingungen für Psychiater.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil